Dienstag, 21. Mai 2024
Notruf: 112

“Alte Herren“ besuchen Grube Fortuna

Die Einsatzabteilung II, die selbsternannten “Alte Herren“, haben kürzlich ihre jährlich stattfindende Planwagenfahrt unternommen. Ziel war in diesem Jahr die Grube Fortuna in Solms-Oberbiel.

Dieter Althaus zog mit dem Traktor den Planwagen bei herrlichem Sommerwetter nach Solms. Nachdem alle Teilnehmer mit einem Helm ausgestattet waren, ging es unter Tage. Zuerst zu Fuß, dann mit dem Förderkorb auf die 150 Meter tiefe Fördersohle. Mit der Grubenbahn fuhr man dann in den Abbaubereich, wo ein erfahrener Bergwerksführer die Originalmaschinen vorführte und Arbeitsabläufe sowie Besonderheiten des Eisenerzabbaus erklärte. Beeindruckt von der schweren Arbeit der Bergleute fuhr man nach gut 1 Stunde wieder ans Tageslicht. Danach besichtigte man noch das Bergbaumuseum und die Fördermaschine.

Zum Mittagessen fuhr man zu Konrads Brauhaus ins Oberbieler Gewerbegebiet. Nach dem Mittagessen fuhr man gemütlich durch den Altkreis Wetzlar zurück nach Hüttenberg. Bei Friedel Mehlmann, der diese Fahrt organisiert hatte, ließ man am Grill den Tag gemütlich ausklingen.