Montag, 20. Mai 2024
Notruf: 112

Ganztagesübung auf dem Übungsgelände des Lahn-Dill-Kreises

Die Einsatzabteilung der Hüttenberger Feuerwehr hat eine Ganztagesübung auf dem Übungsgelände des Lahn-Dill-Kreises in Dillenburg-Frohnhausen durchgeführt. In dem ehemaligen Bundeswehrdepot finden Hilfsorganisationen optimale Übungsbedingungen vor.

Grundthema der 7-stündigen Übung war die Technische Hilfe. Unter Leitung unseres Mitgliedes, Kreisausbilder Eric Schindler, wurden verschiedene Szenarien mit den 20 Teilnehmern abgearbeitet. So wurde bei der Meldung “Person unter Bus eingeklemmt“ verschiedene Hebesysteme, wie Hebekissen und hydraulische Winden eingesetzt. Dazu kamen zahlreiche “Unfallrettungen aus verunglückten PKW´s“. Besonders hier wurden verschiedene Unterbau- und Rettungstechniken angewandt. Zwischen den einzelnen Übungen wurden qualifizierte Unterweisungen an allen eingesetzten Geräten wie z.B. dem hydraulischen Rettungsgerät und der Säbelsäge, durchgeführt. Natürlich wurde auf dem Übungsgelände auch gemeinsam gefrühstückt und zu Mittag gegessen.
Wehrführer Eike Kroganski und sein Stellvertreter Benjamin Lachmann zeigten sich von dem Übungsergebnis sehr zufrieden. Beide dankten den Ausbildern und den Teilnehmern, die bei hochsommerlichen Temperaturen so manche Schweißperle verloren.