Dienstag, 24. Oktober 2017
Notruf: 112

Die Jugendfeuerwehr stellt sich vor

Im Allgemeinen ist die Jugendfeuerwehr die Jugendorganisation der örtlichen Feuerwehr. Sie ist für den Nachwuchs der Einsatzabteilungen maßgebend. So sind heute ca.75% der aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung aus der Jugendfeuerwehr hervorgegangen.

Die Arbeit der Jugendfeuerwehr ist sehr vielseitig und umfasst nicht nur reine Feuerwehrtechnik. Einige Beispiele unserer Aktivitäten: Wettbewerbe, Zeltlager, Fahrten, Wandertage, Basteln mit den verschiedensten Materialien. Auch aktiver Umweltschutz, z.B. durch die jährliche Weihnachtsbaum-Sammelaktionen, wird groß geschrieben. Hier werden die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt und umweltgerecht durch Häckseln entsorgt. Ebenso unterstützen wir die heimischen Vogelarten durch den Bau von Nisthilfen.

Gruppenbild der Jugendfeuerwehr Im Jahr 2009

Durch Gruppenabende und gemeinsame Übungen werden soziales Verhalten, Toleranz und Selbständigkeit gefördert. Ausführlichere Informationen sind in der Chronik der Hüttenberger Jugendfeuerwehr zu finden.

 

 

Hier noch einige wichtige Informationen über die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr

Mitmachen kann jeder im Alter von zehn bis siebzehn Jahren. Egal, ob Mädchen oder Junge, bei uns sind alle willkommen. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist beitragsfrei. Die erforderliche Schutzkleidung wird gestellt. Die Schutzkleidung ist nach Beendigung der Mitgliedschaft wieder zurückzugeben. Jedes Mitglied der Jugendfeuerwehr ist während der Übungsstunden durch die Unfallkasse Hessen versichert. Dies gilt auch auf dem direkten Weg zur Übungsstunde sowie auf dem direkten Weg nach Hause. Sollten bei Ihrem Kind gesundheitliche Beeinträchtigungen vorhanden sein( z.B. Asthma, Diabetes etc.), so ist der Jugendwart zu informieren. Für weitere Informationen steht Ihnen der Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenberg gerne zur Verfügung.