Freitag, 19. Juli 2019
Notruf: 112

Feuerwehr feiert Richtfest

Am Dienstag, den 07. Mai 2019 konnte man beim Um- und Anbau an das Feuerwehrhaus in Hüttenberg Richtfest feiern. Nachdem der technische Prüfdienst Hessen im Jahr 2014 Mängel im Feuerwehrhaus festgestellt hatte, beschloss die Gemeinde Hüttenberg das Feuerwehrhaus zu erweitern und im gleichen Zug zu sanieren. Im Mai 2017 kam ein Zuwendungsbescheid über 60.900,- € von der Hessischen Landesregierung und im Dezember 2018 haben die Bauarbeiten begonnen.

Zum Richtfest konnte Bürgermeister Christoph Heller zahlreiche Vertreter der Gemeindegremien, der planungs- und ausführenden Firmen sowie die Mitglieder der Einsatzabteilung begrüßen. Ferner nahmen der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Wetzlar Michael Stroh, der Verbandsjugendfeuerwehrwart Reiner Jüngst und Hüttenberg´s Gemeindebrandinspektor Björn Jung an der Veranstaltung teil. Heller ging auf die Notwendigkeit der Erweiterung ein. Der Umkleideraum sei für die wachsende Einsatzabteilung viel zu klein geworden. Gleichzeitig schaffe man Räume für die Mini- und Jugendfeuerwehr.

Wehrführer Eike Kroganski danke in erster Linie seiner Einsatzabteilung, die bereits jetzt viele hunderte Stunden an Eigenleistung eingebracht habe. Die Baukosten belaufen sich auf rund 600.000,- €, diese verringern sich durch die Eigenleistung der Feuerwehr um ca. 100.000,- €. Die geplante Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant.