Montag, 28. September 2020
Notruf: 112

Muddy Angel Run in Hüttenberg

Der Muddy Angel Run ist ein in Deutschland, der Schweiz und in Österreich stattfindender Frauen Schlammlauf. Neben Teambildung soll der Lauf aber vor Allem eins: Aufklärung betreiben zum Thema Brustkrebs. Immerhin erkrankt statistisch jede 8 Frau an dieser Krankheit. Dieser Schlammlauf soll Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit wecken und vor allem auch Spenden sammeln, in der Vergangenheit schon über 500.000,- €.

Im letzten Jahr haben die Hüttenberger Feuerwehrfrauen zusammen mit über 10.000 anderen Teilnehmerinnen an der Frankfurter Commerzbank Arena an dem Lauf teilgenommen und sofort eine erneute Teilnahme in diesem Jahr beschlossen. Leider kam aber das Aus der Veranstaltung durch die Corona Pandemie. Die Veranstalter haben alternativ eine Online Veranstaltung unter dem Namen “Never Give Up Edition“ entwickelt. Im Vorfeld wurde jedem Teilnehmer eine Motivationsbox mit vielen Überraschungen und den typisch pinken Accessoires nach Hause geschickt. Während der Veranstaltung erwarten die Teilnehmer einige sportliche und spaßige Herausforderungen die drinnen und draußen durchgeführt wurden. Alle Teilnehmer waren während des gesamten Events mit ihrem Team per Videocall verbunden und bekamen Anweisungen von Fitness Coach Mellie. Über 2 Stunden mit viel Gymnastik, Fitnessübungen und Laufstrecken, aber auch lustigen Challengen Die Übungen wurden getrennt zu Hause durchgeführt, nur zur letzten Laufstrecke traf man sich, natürlich mit vorgeschriebenen Abstandsregel, zum Zieleinlauf hinter dem Hüttenberger Sportzentrum. Das Ziel war zwischen zwei Einsatzfahrzeugen ein pinkes Muddy Angels Flatterband.

Sicher wird man im kommenden Jahr wieder in Frankfurt teilnehmen, da der Fun-Faktor der großen Gemeinschaft in diesem Jahr etwas gefehlt hat. Es war aber trotzdem ein gutes Gefühl, eine gute Sache unterstützt zu haben, so waren sich die Frauen alle am Ende einig.